Select Page

Toju Kae
Die Adjektive „vielseitig“ und „umtriebig“ passen perfekt zu dem Musiker Florentin Berger-Monit alias TOJU KAE. Geboren wurde er 1991 in Basel. Die ersten fünf Lebensjahre verbrachte er in der Schweiz, bevor die österreichische Hauptstadt Wien seine Heimat wurde. Kreativität war dem Sohn einer Künstlerfamilie quasi in die Wiege gelegt. Der Vater ist Schauspieler, die Mutter macht bildende Kunst und Bühnenbild und Toju Kae verschrieb sein Leben sehr früh der Musik. Es überrascht nicht, dass es sein Onkel war, der Florentin bereits früh mit Turntables, Studio-Equipment und elektronischer Musik in Berührung brachte. Mit 12 Jahren bekam er ein Schlagzeug geschenkt und gründete noch am selben Tag seine erste Band mit einem Gitarre spielenden Freund. Es folgte was folgen musste: Punk, Grunge, Speed Metal und eine eigene Band nahmen die Jugendjahre des Musikers ein. Florentin war erst 14 Jahre alt, als er begann mit Musikprogrammen wie GarageBand zu arbeiten. Später brachte er sich Logic und das musizieren am Synthesizer bei. Er fertigte Beats für befreundete Rap-Crews an und wurde schnurstracks von DJ und Radiomoderator Kristian Davidek (Radio Fm4) entdeckt. Mit lieblichen 17 Jahren hatte Florentin seinen ersten Radio-Auftritt. Als DJ war er zu dieser Zeit ebenfalls sehr aktiv. In jungen Jahren legte er bereits in Berlin, Basel, München, Wien oder dem Fm4 Frequency Festival auf. Er gründete ebenfalls ein kleines Digital-Recordlabel namens L.P. Records. 2013 veröffentlichte Toju Kae seine erste Platte („Villa / 11 Rooms“, 2013) auf dem renommierten Schweizer Label Neopren Records. Eine EP („Shades“, 2014) und ein weiteres Album („Unfold“, 2015) folgten. Die Genre-Bandbreite seiner Produktionen reicht von verspielter Electronica über verspulte Techno/House-Klänge bis hin zu feinfühligem Future R&B und knackiger Bass Music. Unlängst spielte Toju Kae Support-Gigs für Acts wie Rangleklods, LV oder Elektro Guzzi und wurde von der Red Bull Music Academy für ihr sogennantes “Bass Camp” ausgewählt. Im April 2016 erscheint seine neue “Deintag EP” samt einem Remix des bekannten brtischen Beatschraubers Kelpe. Die Sterne stehen gut für Toju Kae – ein großes Talent auf dem Weg ins Licht.
English Text

Toju Kae is an electronic musician from Vienna. His musical style ranges from playful electronica to reeled up house sounds, soulful future r’n’b and crispy bass music. He releases music on the swiss label Neopren Records.



Live

  • 11.06.2015 Club Titanic, Wien (Album-Release-Show @ Pomeranze)
  • 02.10.2015 Heuer am Karlsplatz, Wien (Waves Vienna Festival)
  • 21.10.2015 Flex Café, Wien
  • 09.12.2015 B72, Wien (Support for Rangleklods)
  • 16.01.2016 Fluc, Wien (Partout)
  • 05.02.2016 Stadtwerkstatt, Linz (Support for LV)
  • 02.04.2016 Das Werk, Wien (Support for Elektro Guzzi)
  • 15.04.2016 Brut, Wien (Sound:frame Festival)
  • 20.05.2016 Celeste, Wien
  • 14.07.2016 Vestibül, Wien (Impulstanz Festival)
  • 15.10.2016 Rockhouse, Salzburg (w/ Mount Kimbie)
  • 19.10.2016 Fluc Wanne, Wien (w/ Sekuoia & Mieux)
  • 25.10.2016 The Loft, Wien
  • 16.04.2017 Arena (Dreiraum), Wien (Techno Sonntag Geburtstagsfest)
  • 24.06.2017 Donauinsel Eutopia-Bühne, Wien (Donauinselfest)